Sie sind hier:  Startseite  »  Über Uns  

Chronik der Firma Feiler GmbH

1971

   

gründet Frau Karin Feiler das Unternehmen "Industrievertretung und Vertrieb von Profilen aller Art", damals noch in der Sudetenstraße 19 in Ehringshausen. Sie selbst deckte den gesamten kaufmännischen Bereich ab. Produktion und Vertrieb oblagen ihrem Ehemann Dieter Feiler. Im Laufe der Jahre und in stetigem Wachstum gliederten sich auch die Söhne Michael und Stefan in das Unternehmen ein.

1988

   

beendet Herr Michael Feiler erfolgreich sein Studium zum Maschinenbautechniker und übernimmt die Leitung der Produktion. Zur Steigerung der Flexibilität und Qualität wird der Maschinenpark, im Schwerpunkt Drehen ausgeweitet und die Herstellverfahren damit ergänzt. Von nun an werden verschiedene Arten von Drehteilen mit in das Fertigungsprogramm aufgenommen.

1989

   

erfolgt die Umfirmierung zur Feiler GmbH. Teilhaber sind zu gleichen Teilen die Gründer Karin und Dieter, sowie die beiden Söhne Michael und Stefan Feiler.

1992

   

tritt auch Stefan Feiler in die Firma ein. Der gelernte Kunststoffformgeber und Maschinenbautechniker übernimmt die Geschäftsfelder Einkauf und Vertrieb.

1994

   

entschließt man sich, begründet durch den stetigen Wachstum des Unternehmens eine Produktionshalle mit Bürotrakt zu errichten und das Unternehmen innerhalb des Ortes zu verlegen. Am 01. August 1994 startet die Fertigung auf einer Produktionsfläche von 450qm am neuen Standort, der Industriestraße 13. Der Mitarbeiterstamm wird auf 10 Personen aufgebaut und der erste Auszubildendete wird eingestellt.

2004

   

wird es durch die permanente Aufstockung und Modernisierung des Maschinenparks, sowie die immer vielfältiger werdenden Rohstoffe nötig die Produktionshalle durch einen Anbau um 220qm zu erweitern, in welchem sich Lager, Materialvorbereitung und Qualitätssicherung befinden.

2009

 

 

   

entsteht, angrenzend an die bisherige Halle auf einer Fläche von 580qm, ein neuer Trakt für die Produktion und Verwaltung. Das nach neuesten Kriterien erstellte Gebäude mit voll klimatisierter Produktionshalle präsentiert sich in moderner Optik und zukunftsorientierter Auslegung der einzelnen Fachbereiche.

2010

 

   

Anschaffung einer 3-D Messmaschine.

2017

 

   

Anschaffung eines Bestückungsroboters. Start mit dem Projekt Zertifizierung gemäß DIN EN ISO 9001 : 2015